Moment-Aufnahmen

Fotografien von Ulrich "Knut" Wens

Zanzibaris

Sansibar (Zanzibar) bedeutet wahrscheinlich „Küste der Schwarzen“. Die kleine Insel mit dem gleichnamigen Ort gehört zu Tansania, lebt hauptsächlich von ihren Gewürzen und dem Tourismus, besteht zum größten Teil aus Korallen und liegt knapp südlich des Äquators im Indischen Ozean nicht weit östlich des Afrikanischen Kontinents. Vor 150 Jahren befand sich hier noch einer der Hauptumschlagplätze des Sklavenhandels, der 1897, den Briten sei’s gedankt, endgültig abgeschafft wurde. Die Korallen begegnen einem nicht nur an den Stränden, sondern auch in Sansibar Stone Town, wo die meisten Steinhäuser aus Korallengestein gebaut wurden. An den Stränden und in Stone Town entstanden auch die meisten Fotos inmitten der Menschen, die hier zu Hause sind – auch genannt Zanzibaris.

Übersicht meiner Kalender

 


Categorised as: Landschaft | Menschen | Reisen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.