Moment-Aufnahmen

Fotografien von Ulrich Wens

Archive for the ‘Reisen’ Category

Machu Picchu —

Nicht, dass hier nicht schon mal fotografiert worden wäre… Machu Picchu ist eine Inka-Zitadelle, gebaut im 15. Jahrhundert an einem geheimnisvollen Ort zwischen hohen alten Bergen in den peruanischen Anden hoch über dem Urubanbatal auf 2.400 Metern, um die sich etliche Theorien ranken. Keine Theorie ist, dass es von der UNESCO zum Natur- und Kulturerbe […]

El Condor Pasa —

Etwas Glück gehört wohl schon dazu, Kondoren beim Segelfliegen in der Morgenthermik zuzuschauen. Vor ein paar Tagen hatte ich dieses Glück im Colca Canyon in den peruanischen Anden – majestätisch, so empfinden das wohl die meisten und vielleicht geben die Bilder etwas davon wieder. Übersicht meiner Kalender  

Freedom Day —

An jedem 27. April findet in Südafrika der Nationalfeiertag „Freedom Day“ statt, der an die ersten freien Wahlen im Jahre 1994 erinnert. Ein geeigneter Anlass, Bilder von unserer Reise mit Start in Johannesburg, zum Krüger Nationalpark, nach Kapstadt und auf der Gardenroute auszugraben, die nun auch schon ein paar Jährchen zurückliegt. Die Tierfotos habe ich […]

Dubai & Co —

Wenn ich gefragt würde, ob man Dubai und die Vereinigten Emirate unbedingt mal gesehen haben muss? Schwer zu sagen, ich war ja nun im letzten Monat da. Ich glaube, man kann es sich notfalls auch verkneifen. Aber zum Augen reiben gibt es schon so manches, hier mitten in der Wüste. Gebaut wird ungeachtet der gigantischen […]

Panamakanal —

Zum heutigen Weltschifffahrtstag poste ich ein paar Fotos, die ich vor zwei Monaten bei einem Ausflug in den Panamakanal, der vor einem Jahr 100-jähriges Jubiläum hatte, gemacht habe. Wie man erkennen kann, geht es in den Schleusen ziemlich eng zu und es werden kleine Zahnradloks zur Stablisierung eingesetzt. Die Schiffsklasse, die an die zulässigen Maße […]

Australia Day —

Am 26. Januar wird Australiens offizieller Nationalfeiertag, der Australia Day, gefeiert. Er erinnert an die Ankunft der First Fleet am 26. Januar 1788 in Sydney Cove – der Flotte von Schiffen also, die am 13. Mai 1787 Portsmouth in England verließ, um Australien zu besiedeln. Zeit, sich an eine Reise durch den Osten eines grandiosen […]

Zanzibaris —

Sansibar (Zanzibar) bedeutet wahrscheinlich „Küste der Schwarzen“. Die kleine Insel mit dem gleichnamigen Ort gehört zu Tansania, lebt hauptsächlich von ihren Gewürzen und dem Tourismus, besteht zum größten Teil aus Korallen und liegt knapp südlich des Äquators im Indischen Ozean nicht weit östlich des Afrikanischen Kontinents. Vor 150 Jahren befand sich hier noch einer der […]

London calling —

Das war knapp! Den traumhaften Landschaften ist das ziemlich egal und den vielen historischen Bauwerken auch, den Schafen sowieso, den Destillen eher nicht. Hoffentlich dem National Trust for Scotland, der sich um die Erhaltung und Administration des kulturellen und historischen Erbes in Schottland kümmert und etliche Naturreservate in seine Obhut genommen hat auch. Und hoffen […]

Dublin —

“Don’t forget to take a strong umbrella with you” lautete der wohlgemeinte Rat eines lieben Mitreisenden, mit dem vor kurzem eine ausgiebige Irlandrundfahrt stattfand. Das stimmt für den Westen Irlands unbedingt. Für Dublin aber kann ich Entwarnung geben, zumindest teilweise. Wikipedia: „In Dublin herrscht ein maritimes Klima, gekennzeichnet von milden Wintern, kühlen Sommern und wenig […]

Canada Day —

Am 1. Juli zelebrieren die Kanadier ihren Nationalfeiertag, den Canada Day oder die Fête du Canada, je nachdem, welche der beiden gleichberechtigten Amtssprachen man bevorzugt. Er erinnert an die Bildung Kanadas (als Bundesstaat des britischen Commonwealth) durch den British North America Act am 1. Juli 1867. Die Bilder aus diesem großartigen Land – mit seinen […]

Wüstenbildung —

Der 17. Juni wurde vor fast 25 Jahren von den Vereinten Nationen zum Welttag für die Bekämpfung der Wüstenbildung und Dürre ausgerufen. Sein Ziel ist es, die Wüstenbildung zu verhindern und eine Erholung von der Dürre zu ermöglichen. Die Fortschreitung der Wüstenbildung wird durch unterschiedliche Faktoren einschließlich des Klimawandels herbeigeführt und betrifft weit über eine […]

Valparaiso —

Der tragische Brand am 12. April 2014 erinnert mich an meinen Besuch vor einigen Jahren, als diese chilenische Hafenstadt mit ihrem historischen Stadtmittelpunkt und den schönen alten Holzhäusern auf den steilen Hügeln noch unzerstört war. Die Fotos, Moment-Aufnahmen eben, geben meine Eindrücke von flüchtigen Momenten wieder und sind meine Hommage an Valparaiso, dessen Stadtkern Weltkulturerbe […]

Zebrastreifen —

Es gibt viele Erklärungen dafür, warum das Steppenzebra, das zur Familie der Pferde gehört, schwarz-weiß gestreift ist. Dem Zebra ist das egal. Ihm ist wichtig, dass es mit seiner Familie zusammen sein kann und dass es genug Gras zu fressen hat. Diese Steppenzebras leben im Etosha-Nationalpark im afrikanischen Namibia. Wilde Tiere neu entdeckt Farben Namibias […]

Elefantenrunde —

Elefanten sind die größten Landtiere und sicher auch die schwersten. Ein Elefantenbaby wiegt mit einhundert Kilogramm schon mehr als mancher erwachsene Mensch. Wie alle Elefanten leben auch diese Steppenelefanten aus dem afrikanischen Etosha-Nationalpark in der Regel in einer Herde, die von weiblichen Elefanten geleitet wird – bei den Menschen soll das ja zum Teil auch […]


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen