Moment-Aufnahmen

Fotografien von Ulrich Wens

Hochbunker

Seit zwei Jahren ist der Hagener Hochbunker aus dem 2. Weltkrieg in der Bergstraße zu besichtigen, den Gottfried und Michaela Beiderbeck gekauft und als Bunkermuseum eingerichtet haben – ein Stück Hagener Zeitgeschichte. Vielleicht geben die Bilder etwas von der aufwändigen Filter-, Lüftungs- und Versorgungstechnik und vor allem der düsteren, bedrückenden Atmosphäre wieder. Was sie nicht vermitteln können, ist ein Eindruck von der drangvollen Enge, die hier herrschte, wenn die Hagener Zuflucht vor Luftangriffen suchten. Kaum vorzustellen, das Räume mit gerade mal 4 m² für je 20 Personen vorgesehen waren.

Bunker Hagen

Bunker in Hagen – Zeitkapsel aus dem zweiten Weltkrieg SpiegelOnline

Hagener Museumsbunker bei HAGENonline

Das Hagener Bunkermuseum im AutorenBlog

_

Übersicht meiner Kalender

 


Categorised as: Architektur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen